Marina Grigoriewa
Erfolgsgeschichten

Marina Grigoriewa

Marina kämpft seit Jahren gegen eine unbekannte genetische Krankheit. Ständig braucht Marina Rehabilitationsmaßnahmen. Leider sind viele Maßnahmen in ihrer Heimat, Moldova, nicht möglich.

Die teure Behandlung in Slowakei konnte sich die Familie mit nur 200 € Einkommen im Monat nicht leisten. Unser Verein hat die Kosten für einen Rehabilitationskurs übernommen, der Marina ermöglicht hat, ihre Beine zu stärken und ein Paar Schritte selbständig zu machen.

Über diese Kampagne

Marina leidet seit sie 8 ist unter einer unbekannten genetischen Krankheit. Sie war gelähmt, konnte aber nach vielen Behandlungen und Operationen sich wieder bewegen können. Unser Verein unterstützt das Mädchen seit über 2 Jahren und hat bereits mehrere Behandlungen für Marina finanziert. Für eine geplante Reha werden noch 9.000 € benötigt.
100%

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.